Exklusiv-Interview mit Yanela Brooks (Sängerin, Pianistin und Komponistin) aus Guantanamo

Interviews Latin-News
Entrevista en español

Erzähl uns ein wenig über dein Leben. Dein Land, deine musikalischen Wurzeln!
Ich wurde in einer rein musikalischen Familie geboren, mein Jazz-Großvater (Trompeter und Sänger), meine Großmutter war Sängerin, meine Mutter, Pianistin und Sängerin, sowie meine Onkel und Cousins. Ich denke, ich war prädestiniert, Künstlerin zu sein, und die grundlegende Sache ist, dass ich Kunst und insbesondere Musik sehr liebe.     

Was sind deine aktuellen Projekte?

Die Aufnahme meines neuen Albums #Topofcuba Feat Yanela Brooks. Wie der Name schon vermuten lässt, ist es ein musikalisches Projekt, an dem die wichtigsten Stars der kubanischen Musik beteiligt sind, wie zum Beispiel die Nationalsinfonie von Kuba, Los Van Van, Elito und sein Charangon (La Reve), Adalberto Alvarez und sein Sohn Manolito Simonet und Trabuco, Havanna de Primera, Chucho Valdes, Pupi Pedroso, Jose Luis Cortes und andere.

Es ist ein Projekt, das mich mit Hoffnung erfüllt, weil ich Komponist, Musikarrangeur, Sängerin und Produzent bin. Ich bin auch sehr daran interessiert, dass jeder der Beteiligten viel zu meiner musikalischen Karriere beigetragen hat. Viele von genannten sind meine Lehrer und Mentoren.     

Was war Deine beste Erfahrung im Jahr 2018?

 Das Beste ohne Zweifel war, mit den Aufnahmen meines nächsten Albums #Topofcuba Feat Yanela Brooks zu beginnen. Diese Momente, die ich erlebt habe und noch erlebe, sind wundervoll und bereichernd.     

Wo können wir 2019 Deine Musik hören?

Auf allen digitalen Plattformen der Welt und in meinen Live-Konzerten, auf meiner lateinamerikanischen, europäischen, asiatischen Tour und natürlich in Kuba und den USA. 

Erzähl uns von Deinem speziellen Stil und wie bist Du dazu gekommen?

Mein Stil ist einerseits sehr kubanisch aber auch mit europäischen und amerikanischen Touch aus den Jahren und Erfahrungen, ais ich in Europa und den USA gelebt habe. Ich habe auch einen großen Einfluss aus der afroamerikanische Musik wie Soul, Gospel, Jazz und Blues mitgenommen.

Mit welchem ​​Künstler möchtest Du gerne ein Lied komponieren?

Mit vielen habe ich mir bereits den Traum erfüllt, Songs zu komponieren, aber ich habe noch zwei weitere, die ich für das Leben erhoffe, und Gott schenke mir diesen großen Wunsch, mit dem Meister Quincy Jones und dem beeindruckenden Stevie Wonder.     

Was machst du an einem normalen Tag?

Sport, ich bin ein Sportfan, höre Musik, schon beim Aufstehen, arbeite an meinen Kompositionen, studiere, das ist mein Alltag, ein außergewöhnlicher Tag ist es, mit meinen Freunden zusammen zu sein, ins Kino zu gehen, wenn ich noch etwas Zeit habe .     

Gibt es jemanden, der dich gerade inspiriert?
WENN … ich lebe inspiriert, das Leben selbst inspiriert mich, in jeder Sekunde entdecke ich etwas, das ich noch nie zuvor gesehen hatte … Die Tatsache, jeden Tag zu leben und zu atmen, scheint mir schon ein Wunder zu sein, für das ich eine tiefe Dankbarkeit empfinde     

Was ist Glück für dich?
Habe Gesundheit und Menschen um dich, die dich von Grund auf lieben. Behalte alles, was dich dazu bringt, der zu sein, der du heute bist. Glück tut immer, was dir gefällt, das habe ich schon lange versucht und die Wahrheit macht mich sehr glücklich. Meine Momente der Einsamkeit machen mich sehr glücklich!     

Was isst du am liebsten?
Ich bin süchtig nach gutem Essen, daher habe ich viele Gerichte, die mich gastronomisch faszinieren. Ich fühle mich besonders schwach für spanisches Essen.     

Was ist dein Traum für die Zukunft?
Um meine Familie zu bilden und Kinder voller Gesundheit zu haben und das Leben und die Musik wie ich lieben zu können, so wie ich Träumer sein kann.     

Hast du eine Nachricht für deine Fans?
Nutzen Sie jeden Moment, lesen Sie viel und hören Sie nicht auf, Körper und Geist zu trainieren. Dass sie mit all ihrer Kraft lieben, dass sie an ihre Träume glauben und nie aufhören, für sie zu kämpfen, würde ich sagen, dass mit Liebe alles erreicht werden kann. Ich würde ihnen sagen, dass ABSOLUTES NICHTS unmöglich ist.

http://www.yanelabrooks.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.